Donnerstag, 1. Januar 2015

Hello 2015!

Die Bloggerszene, unendliche Kreativität. Wir schreiben das Jahr 2015. Dies ist der Blog, der leider in 2014 ein wenig vernachlässigt wurde. Viele Dinge sind geschehen und es wird auch im neuen Jahr noch einiges auf mich zukommen, so dass sich dieser Blog anfangs noch ein bisschen einsam fühlen wird. Ich gelobe aber Besserung, sobald wir u.a. im Februar umgezogen und uns in der neuen Bleibe eingelebt haben. 

Ich hoffe, euch dann wieder mit schönen genähten und gebastelten Dingen erfreuen zu können.

Habt einen schönen Start in ein gesundes, zufriedenes, glückliches, kreatives und erfolgreiches Jahr 2015 - das wünsche ich allen von ganzem Herzen!!!



Liebe Grüße
Eure Meli

Freitag, 28. November 2014

Am Adventssonntag ist Adventsmarkt

Die Adventszeit beginnt und zusammen mit Frau Colorworxx läute ich diese mit unserem Stand auf dem Adventsmarkt in Berlin-Lankwitz ein.



Wer uns besuchen mag:

Ferdinandmarkt am Kranoldplatz (S-Bahn Lichterfelde Ost)
von 11 bis 19 Uhr

Ihr findet uns ganz hinten links in dem überdachten Marktbereich. Wir würden uns riesig freuen!

Habt einen guten Start in's Wochenende!

Liebe Grüße
Meli

Dienstag, 25. November 2014

Weihnachtsmarkt-Taschen-Wahn - eine Bowlingbag für den Adventsmarkt


Es war lange Zeit ruhig hier und dafür möchte ich mich auch vielmals entschuldigen! Manchmal häufen sich einfach die Ereignisse, so dass andere auf der Strecke bleiben.

Eines dieser Ereignisse findet am 1. Advent statt und zwar mein nächster Markt zusammen mit Carol von colorworxx. Dafür habe ich mich in den letzten Tagen und Wochen tief in meinen Stoffen verkrochen und die Nadeln meiner Nähmaschine zum Glühen gebracht.

Entstanden ist unter anderem dieses Exemplar einer Bowlingbag, bei der es mir jedoch schwer fällt, diese zu verkaufen.



Einer plötzlichen Idee folgend, einer Tasche einen aufgerissenen Look zu verpassen, habe ich einfach ein paar Streifen auf einen meiner Lieblingsstoffe genäht und die Streifen dann ausgefranst. Ich denke mal, die werden dann noch ein bisschen unordentlicher (und authentischer) wirken, wenn die Tasche mal gewaschen wird.




Erst hatte ich noch vor, an der Seite eine Außentasche anzubringen, aber irgendwie hatte ich das Gefühl, das passt optisch nicht. Daher ist diese dann einfach mal nach innen gewandert.



Mal sehen, ob sie jemandem auch so gut gefällt wie mir und sie mir am Sonntag abkauft! Vielleicht setze ich aber auch (natürlich völlig ungewollt!!!) den Preis so hoch, dass sie nur bestaunt wird und ich sie wieder mit nach Hause nehmen darf! *hihi*

Da ich natürlich noch viel mehr genäht habe, werdet ihr hier hoffentlich dann doch mal wieder in kürzeren Abständen von mir lesen! :-)

Liebe Grüße an euch und habt einen schönen Dienstag!

Meli

Schnittmuster: eigenes
Materialien: feste BW; Riley Blake - For the boys), leichte Schabracke (S320)

Dienstag, 4. November 2014

Gastblog * Mal schnell eine Handytasche...


Ich will mich hier auch mal wieder sehen lassen und hab euch gleich was mitgebracht.

Kurz bevor wir Ende Juli in den Urlaub wollten, bekam ich ein neues Handy. Und da ich mich immer soooo schwer entscheiden kann, hatte es nicht sofort eine schützende Hülle. Ist aber besser im Urlaub... also fiel mir zwei Tage vor der Abreise ein, dass ich ja mal eben schnell eine schicke neue Handytasche für mein tolles neues Handy nähen könnte.

Das Aussuchen dauerte nun schon etwas, aber dann entdeckte ich dem Blog von modage und die Entscheidung war gefallen. Das ebook für die Handytasche Mirabelle hatte es mir sofort angetan. Also wurde mal eben schnell (spät abends in Packstressstimmung nicht wirklich schnell) umgerechnet, um das Schnittmuster auf mein Handy anzupassen. Ich habe es tatsächlich noch am selben Abend geschafft und das ist also nun meine neue:




Wird bestimmt nicht die letzte sein... denn ihr wisst ja... Taschen kann Frau nieee genug haben ;-)

Meine Handytasche geht dann gleich nochmal auf Reisen - zum Creadienstag und zu TT-Taschen und Täschchen!

LG Ulli

Donnerstag, 11. September 2014

Star Wars lässt zum Geburtstag grüßen

Zum Geburtstag eines Sohnemann-Freundes habe ich mal wieder eine Geschenkbox verziert, bei der mir zur Dekoration das Hausaufgabenheft des letzten Schuljahres dienlich war!



Habt noch eine schöne Restwoche!

Liebe Grüße
Meli

Dienstag, 9. September 2014

Umhängetasche in männlich!


Eine liebe Kollegin trat an mich heran und fragte, ob ich denn nicht eine Tasche für ihren Freund nähen könnte, mit welcher sie ihm gerne zum Geburtstag überraschen würde. Die Absprachen, wie sie denn so aussehen solle, waren schnell getroffen, genäht war sie natürlich nicht so schnell.

Ich gebe zu, ich bin ein Mensch, der leider doch des Öfteren alles vor sich herschiebt und so ist auch diese Tasche erst kurz vor dem Geburtstag fertig geworden. (Ich verrate jetzt mal lieber nicht, wann mir der Auftrag dafür gegeben wurde!)

Entstanden ist also eine große Umhängetasche, welche ich - mit ein paar eigenen Änderungen - nach dem Schnittmuster aus diesem Buch hier genäht habe.



Unter der Taschenklappe warten eine große Reißverschlusstasche sowie eine Einstecktasche.


Innen gibt es weitere Einstecktaschen ...


... sowie eine Trennwand.



Groß genug für mindestens einen Ordner.


Auf der Klappe gibt es noch ein Einsteckfach für einen kleinen Werbeflyer.



Meine Bedenken, dass sie doch ganz schön groß geworden ist, wurden mir aber genommen, denn sie gefällt sowohl der Schenkenden als auch dem Beschenkten. Und somit ordne ich mich in die Reihe der Glücklichen ein! :-)

Dann kann ich nur noch viel Freude an der Tasche wünschen.

Liebe Grüße
Meli

Schnittmuster: Buch "Taschen, Täschchen und mehr"
Materialien: Oxford Gewebe 600D, Schabrackeneinlagen S320 und S520

Donnerstag, 4. September 2014

Hunde zum Kuscheln

Mein Sohnemann ist ja ein absoluter Hundenarr - schon im Kleinkindalter ist er mir immer fast aus dem Kinderwagen gehopst, wenn ein Hund in der Nähe war. Er hatte auch "tausend" Kuscheltiere, die ihn alle nicht interessierten, bis er mit knapp einem Jahr einen Hund als Kuscheltier geschenkt bekommen hat. Da ist er vor lauter Freude und Kuscheleinheiten glatt umgefallen (im wahrsten Sinne...).

Da ich jedoch keinen Hund in einer Wohnung halten möchte (und ja, ich geb's zu: mich auch nicht um ihn kümmern möchte neben Arbeit und Hobby), muss sich der junge Mann eben mit anderem begnügen.

Wie zum Beispiel mit diesem Bezug für sein Kuschelkissen! Und wie sollte es anders sein: er liebt es! :-)



Liebe Grüße an alle Hunde und Hundenarren!
Meli


das könnte interessieren

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...